Finde uns auf Facebook
100% natürlicher Geschmack. Wagner® Sorgfalts-Prinzip.
Rund um Wagner | Wussten Sie, dass…?

Wussten Sie, dass...?

Ob oben drauf oder drin. Alles rund um die Pizza: klipp & klar erklärt.

Rapsöl
Rauchfleisch
Röstzwiebeln
Rote Bete
Rucola-Pesto

Rapsöl

Pflanzenöle werden aus Samen und Früchten gewonnen, vorwiegend in Ländern mit sonnenreichem Klima. So schön wie der Raps ist, so gesund ist er auch. Rapsöl enthält einfach ungesättigte Fettsäuren sowie reichlich Carotinoide, die Vorstufe des Vitamins A und des Vitamins E. Rapsöl zeichnet sich durch eine besondere Milde und Geschmacksneutralität aus. Ein Grund, warum wir Rapsöl gerne in unserem Pizzateig verarbeiten, denn wir möchten ja gerne viele Geschmäcker treffen. Soll der Geschmack authentisch italienisch sein, wird das geschmacksintensive Olivenöl nativ extra verwendet.

Seite druckenZum Seitenanfang

Rauchfleisch

Hierzu wird Schweinefleisch gepökelt und kalt geräuchert. Rauchfleisch ist typisch als Zutat für die deftige traditionelle Küche.

Seite druckenZum Seitenanfang

Röstzwiebeln

Röstzwiebeln sind herkömmliche weiße Zwiebeln, die unter Zugabe von Pflanzenöl geröstet werden.

Seite druckenZum Seitenanfang

Rote Bete

Die intensiv farbige und färbende Rübe mit ihrem angenehm süß-säuerlichen Aroma ist hier zu Lande ganzjährig auf dem Markt. Rote Bete wird vor allem zu Salaten und als Gemüse verarbeitet. Als Konservenware landet sie meist in Scheiben geschnitten, gekocht und in Essig eingelegt auf dem Tisch. Bereitet man Rote Bete selbst zu, so sollte man am besten Handschuhe tragen, da die Knolle wirklich stark färbt. Apropos färben: Bei unseren Bio-Produkten Unsere Natur verzichten wir auf das bewährte Pökeln der Wurstwaren. Damit diese aber trotzdem noch lecker aussieht – wer möchte schon eine graue Wurst essen – stabilisieren wir die Farbe mit getrockneter Rote Bete. Guter Trick, aber diesen typisch leckeren Pökelgeschmack kriegt die Rote Beete einfach nicht hin…

Seite druckenZum Seitenanfang

Rucola-Pesto

Die grüne Basilikumsoße aus Genua, die Pesto, ist die große Spezialität Liguriens, wo sie auf jeden Fall im Mörser zubereitet wird. Bei uns gelingt sie aber auch im Mixer. Feine Pinienkerne, Basilikum, Knoblauch, Salz, Pfeffer, Parmesan, Pecorinokäse und sehr gutes Olivenöl sind die klassischen Zutaten. Wir von Wagner verarbeiten noch frischen Rucola in der Pesto und verwenden keine Nüsse.

Seite druckenZum Seitenanfang
 
Newsletter abonnieren      |      Kontakt      |      Impressum      |      Nestlé      |      Nutzungsbedingungen      |      Datenschutz